Sich Zeit NEHMEN - der Dialog

 

 

Also ich finde, Du solltest vor Weihnachten unbedingt noch die Fenster putzen!

 

Oh nein, Du schon wieder! Immer dieses schlechte Gewissen…

Kannst Du mich nicht ausnahmsweise mal in der Adventszeit in Ruhe lassen?

 

Hast Du mal geschaut, wie das Fenster der Nachbarn aussieht?

So schön sauber!

Und diese tolle Deko, die die am Fenster haben!

Das wolltest Du doch eigentlich auch so gern, oder?

 

Jaaa…. Aber in diesem Jahr ist mir nicht danach.

Der ganze Stress der letzten Monate, und jetzt ist Lockdown.

Wenn ich ehrlich bin: Eigentlich ist es doch ganz gut, dass ich es nicht mehr in den Baumarkt geschafft habe.

Jetzt hab ich keine Deko-Sachen fürs Fenster mehr gekauft.

Da kann ich dann ja auch gar nicht richtig schmücken.

 

(denkt nach) Stimmt, so kann man es auch sehen…

Du könntest doch aber zumindest die Fenster putzen.

 

Könnte ich schon. Mag ich aber gerade nicht. Ob mit oder ohne Lockdown.

 

Ha! Wusste ich´s doch! Du bist zu faul!

 

Halt! Stopp! Ich bin nicht faul! Hast Du gesehen, was ich in diesem Jahr alles auf die Reihe bekommen habe?

Ich finde, das ist ganz schön viel.

 

Aber die Fenster sauberzumachen, das schaffst Du jetzt nicht mehr?!?

 

Schaffen würde ich´s vermutlich schon noch. Ich will aber nicht.

Und ich bin ganz schön ärgerlich, dass Du keine Ruhe gibst deswegen!

 

Was? Wie? Was soll das denn jetzt wieder? Dazu bin ich doch schließlich da!

Um Dich darauf aufmerksam zu machen, was Du noch besser machen könntest.

 

Du bist doch sowieso nie zufrieden.

Immer findest Du noch ein Haar in der Suppe.

Immer noch eine weitere Aufgabe, die ich noch erledigen könnte.

Du nervst!

 

Aber ich will doch nur Dein Bestes! Ehrlich!

 

Mein Bestes? Das Beste für mich wäre wirklich, mir eine Pause zu gönnen.

Aber wenn Du mich nicht in Ruhe lässt, dann wird das nichts mit der Pause.

Dann fühl ich mich gestresst und kann überhaupt nicht mal durchatmen und neue Kraft tanken.

 

(überlegt…) Hmm… das ist natürlich wahr…. Und was schlägst Du vor? Was machen wir jetzt?

 

Wir können die Idee mit dem Fensterputzen ja aufschreiben.

Vielleicht ist das ein gutes Projekt für den Januar?

Ich mach uns jetzt mal eine schöne Tasse Tee, und dann hol ich mir einen Stift und einen Zettel, leg die Füße hoch, und wenn ich mich ausgeruht habe, schreib ich´s auf auf die Liste, okay?

 

Na gut, einen Versuch ist es wert....

Zurück