Kerzenlicht

 

 

Vielleicht hast du in der Adventszeit auch Freude daran, dein Zuhause mit Kerzen zu beleuchten?

Das warme Kerzenlicht hat eine völlig andere Wirkung auf uns als das elektrische Licht,

das von Glühbirnen und LED-Strahlern erzeugt wird.

Es berührt uns direkt im Inneren.

 

Gerade in den frühen Morgenstunden, nachdem Du aufgewacht bist, kann es sehr angenehm sein, wenn Du zunächst nur eine Kerze entzündest.

Möglicherweise hilft es Dir, allmählicher wach zu werden und mit einem Gefühl der Ruhe in den Tag zu starten?

Du kannst diesen Effekt noch unterstützen, indem Du deinen Wecker bewusst eine Viertelstunde früher stellst.

Diese Zeit ist nur für Dich im Kerzenscheinschein reserviert.

Du wirst den Unterschied bemerken, wenn Du das warme Licht der Kerze am Morgen und den gemächlicheren Übergang in den Tag als ein Ritual für Dich zelebrierst.

 

Zurück